Bärlauch-Rösti mit Zitronen-Champignon-Ragout

 

Ein weiteres tolles Rezept von Ursula Gaisa von immerschick.de. Dieses Mal aus ihrem Kochbuch „Vegetarische Schmankerl für 5 Jahreszeiten“ Raffinierte regionale und saisonale Rezepte. Letztes Mal gab es einen leckeren Blaukraut-Salat .

                                                                                          * * * * *

 

Jedes Frühjahr warte ich wirklich sehnsüchtig auf dieses aromatische Kraut, nicht zu verwechseln mit Maiglöckchen! Man kann so viel daraus machen… Hier einer fruchtig frischen Kombination, die den Winter aus dem Haus treiben wird und auch als veganes Festmahl funktioniert

 

Und das braucht man (für 4 P. als Hauptgericht):

  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 600 g Champignons
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 150 ml Weißwein
  • 50 ml Pflanzensahne, Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer, etwas Zucker, 2 EL Sojasauce
  • 600 g Kartoffeln, fest kochend
  • 1 Bund Bärlauch
  • Salz, Pfeffer, etwas Muskat, Öl zum Anbraten

 

Und so geht’s:

  • Frühlingszwiebeln in Ringe, Bärlauch in feine Streifen, Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln, Ingwer in feine Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln entweder mit der Raspelfunktion der Küchenmaschine zerkleinern oder von Hand fein reiben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit dem Bärlauch gut mischen.
  • In einer Pfanne Öl erhitzen und die Kartoffelmasse in mehreren Portionen goldbraun rösten, nach ca. 5 Minuten wenden.
  • In einer weiteren Pfanne oder Topf mit dickem Deckel und Öl zuerst die Frühlingszwiebeln und den Ingwer anbraten, dann nach und nach die Schwammerl dazu geben, mit dem Zitronensaft und dem Wein ablöschen und einkochen lassen
  • Die Sahne dazu geben, alles gut mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale, Sojasauce und falls zu sauer mit etwas Zucker abschmecken und zu den Röstis servieren.

 

4 Personen:  Zubereitungszeit 45 Min. vegan und glutenfrei

 

Als Tipp: Statt Barlach kann man auch Babyspinat oder Frühlingszwiebeln in den Rösti verwenden.

 

GUTEN APPETIT

 

 

Mehr Rezepte unter www.immerschick.de/rezepte/

 

Ursulas Kochbuch gibt es hier   …. auch ein ideales Ostergeschenk für sich oder an sich

 

Weitere Beiträge

Der Trend am Kopf … HAARREIF

Der Trend am Kopf... HAARREIF Sie waren schon mal modern, jetzt sind sie der Hingucker schlechthin. Die Haarreife sind jetzt bunter größer ... einfach schöner . Gepolstert in Satin von Prada oder gestreift von Laura Biagotti. Ideal auch für Bad-Hair-Day ... Haarreif...

Jetzt mach mal halblang …

Meine Bermuda-Shorts ... In diesem Sommer sind die Shorts nicht knackig kurz sondern lang, sitzen locker und gehen bis zum Knie. Sie sind nicht nur für den Sport und Freizeit gedacht, sondern auch business-tauglich. Auch die...

SCARF-PRINT… Herbsttrend 2018

SCARF-PRINT .... Herbsttrend 2018 Ein Must-Have im Herbst sind extravagante Muster, die aussehen als wären wir von Kopf bis Fuss in Seidentücher gekleidet. Vorreiter diesen Trends war schon immer Versace. Der mit Scarf-Print komplette Looks kreiert hat. Diese können...

Ich hol das Porzellan aus dem Schrank, …

Ich hol das Porzellan aus dem Schrank, ... aber nicht zum Tee, nein ich ziehe es an. Nachdem unser Schrank schon tierisch wild ist, kommt da etwas ganz anderes rein. Das neue Muster, dass sehr an das gute Geschirr von Mutter erinnert oder an die Kacheln in der Küche,...

Sommerkleid in vielen Variationen

Anfangen will ich mit diesem ZARA-Kleid, das bestimmt viele kennen - richtig? Es ist aus der Sommer-Kollektion 2018 und zu schade, um es nur im Sommer zu tragen. Ich zeige Euch hier welche Möglichkeiten ihr mit diesem Kleid habt.  Kleid über Kleid. Warum nur ein...

Ich bin Ela, zwar nicht groß, aber voller Ideen.

Kein Stück ist bei mir sicher. Es wird alles verwendet und verschiedenartig gestylt oder dekoriert.

Lass Dich auf meinem Blog inspirieren, ob Frau oder Mann … Haus oder Garten ….

Hab STIL und BOCK drauf!

Falls Du Dir mit Deinem Outfit nicht sicher bist, tritt mit mir in Kontakt und gemeinsam finden wir Deinen Style!

Folge uns

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: